Zum Inhalt springen

Am Kürbissonntag geblitzt worden?

Wer ärgert sich nicht darüber im Straßenverkehr „geblitzt“ zu werden? Nun konnte man sich absichtlich „blitzen“ lassen. Wer volljährig ist und sich traute, auf einer Hot-Box (motorisierte Bierkiste) platz zu nehmen, konnte in eine extra umgebaute Radarfalle fahren! Hier ist Zunge rausstrecken erlaubt und schon fast erwünscht. Dieses Angebot wurde erstmals auf dem Griesheimer Kürbissonntag von der Firma 4 Vision factory und der Stadt Griesheim angeboten. An diesem Stand gab es eine Spendenbox . Der Erlös ging dieses Jahr an den Tierschutzbund Darmstadt e. V..

Die "Raser" finden Sie hier in der Galerie.

Viel Vergnügen beim Anschauen.

Radarfalle Testbild